THERMOGRAFIE -
SOLARINSPEKTION
MACHT DEFEKTE SICHTBAR

ANGEBOT ANFRAGEN

WIE FUNKTIONIERT THERMOGRAFIE?

Solarmodule werden schon seit vielen Jahren im Labor oder begleitend in der Produktion mit Hilfe von Thermografie auf Fehler untersucht. Optisch sind diese Fehler kaum oder gar nicht sichtbar. In der Thermografie können mit einer infrarot-sensiblen Kamera kleinste Temperaturunterschiede gemessen werden. Diese Temperaturunterschiede zeigen, je nach Größe und Ausprägung, in der Regel Defekte oder Systemfehler an.

PV Anlagen absorbieren einen Teil der von der Sonne abgegebenen Strahlung und erzeugen auf diesem Weg Strom. Der nicht absorbierte Teil der Strahlung wird reflektiert.

Die Thermografiekamera empfängt und misst die reflektierte Strahlung und übersetzt diese in Temperaturen. Ist ein Modul defekt, kann es keine Strahlung absorbieren und reflektiert dadurch die komplette Strahlung – diese Auffälligkeit misst die Wärmebildkamera und hält sie fest.

WARUM THERMOGRAFIE?

Der Markt für Dienstleistungen rund um PV Anlagen ist sehr vielfältig. Vom Monitoring der Anlage über eine Reinigung bis hin zu aufwendigen Testverfahren gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Erträge der Solaranlage zu sichern bzw. zu verbessern.

Jedoch stellen sich viele Anlagenbetreiber/-besitzer die Frage: Benötige ich eine thermografische Befliegung? Und wenn ja, welche Service-Dienstleistung ist die Richtige für mich? Die Thermografie erlaubt es, jedem Kunden genau nachzuvollziehen, ob seine Anlage Defekte aufweist, welche Module betroffen sind und wie damit weiter umzugehen ist.

Am Ende hat der Kunde schnell und unkompliziert Klarheit darüber, ob seine Anlage das leistet, was er sich von ihr verspricht. Dienstleistungen und Maßnahmen zur Behebung des Defekts können getroffen werden.

Auch für erfahrene Solar Asset Management Unternehmen und O&M Betriebe bietet die Thermografie häufig überraschende Ergebnisse. Solarparks, die unter der Annahme einer sehr gut optimierten Wartung standen, zeigten nach Thermografien unerwartetes Optimierungspotenzial für Performance Ratios und Cash Flows auf. Selbst vermeintlich kleine Ausfälle mit einer Fläche von weniger als 1% können bereits einen Ertragsverlust von über 7% nach sich ziehen.

Die häufigsten Fehler und Defekte

Die Fehlerbehebung kann ganz unterschiedlich ausfallen. Ein Stringausfall kann durch das Vorhandensein von komplett defekten Modulen und/oder einer falschen Steckverbindung verursacht werden. Entweder müssen hier die Module ausgewechselt oder die Steckverbindung lediglich überprüft werden. Weitere Fehlertypen werden im Folgenden aufgezählt und kurz erklärt.

Hotspots

Bedingt durch Produktions- oder Transportfehler, Verschattungen oder Verschmutzungen erhitzen sich einzelne Zellen, die Leistungsverluste mit sich ziehen.
Leistungsverlust: 2-10% des Moduls

AUSGEFALLENER SUBSTRING

Ein Drittel eines Moduls ist im Leerlauf und liefert keine Leistung. Häufige Ursache: Defekte Bypass-Diode.
Leistungsverlust: 5-15% des Strings

MODULAUSFALL

Ein einzelnes Modul ist im Leerlauf und liefert keine Leistung.
Leistungsverlust: 100% des Moduls

SCHATTEN

Planungsfehler oder fehlende Grünpflege führen dazu, dass einzelne Zellen oder ganze Module verschattet werden und damit ausfallen.
Leistungsverlust:  Einzelfallabhängig

AUSGEFALLENER STRING

Eine komplette Modulreihe ist im Leerlauf und liefert keine Leistung.
Leistungsverlust: 100% für alle betroffenen Module

Defekter Wechselrichter

Bedingt durch einen Wechselrichterdefekt befinden sich alle angeschlossenen Module im Leerlauf.
Leistungsverlust: 100% des Wechselrichters

Verdacht auf PID

(Potential Induced Degradation)

Fehlerbild bedingt durch Potentialunterschied am negativen Pol eines Modulstrings mit erheblichen Leistungsverlusten.
Leistungsverlust:
Bis zu 30% des
Moduls (einzelfallabhängig)

WOMIT WIRD GEFLOGEN?

ucair wählt Piloten gezielt nach einem eigens erstellten Qualitätskatalog aus und achtet auf den Einsatz modernster und sicherer Technologie. Dies gilt sowohl für Drohnen als auch für die eingesetzten Kameras. Eine exzellente Datenbasis ist die Voraussetzung für eine exzellente Analyse.

DAS SIND DIE VORTEILE
UNSERES DIGITALEN
UCAIR REPORTS:

Ihr individueller Report schafft Mehrwert:

  • Handlungsempfehlungen für Reparaturen
  • Ihr Installateur oder O&M-Team vor Ort können
    gezielt Wartungsmaßnahmen durchführen
  • Überblick aller Defekte
  • Nachweis, um mögliche Gewährleistungsansprüche bei Herstellern geltend zu machen